In Review on
1. November 2016

Swatch & Review | OPI Washington DC Collection Teil 1

opi-washington-dc-collection-1-von-2

Ja, ich weiß für die Herbst Kollektion bin ich verdammt spät dran, aber ich habe mich erst aufgrund einiger Posts von der lieben Meike von lacktraviata dazu entschieden, die Kollektion über ebay zu bestellen. Somit stelle ich euch jetzt noch schnell die OPI Washington DC Collection vor.

Da es insgesamt 16 Lacke in der Kollektion gibt, von denen ich 14 erstanden habe, habe ich mich entschieden, die Swatches und Reviews auf zwei Teile aufzuteilen. Heute kommt also die erste Hälfte.

Wie immer sind alle Lacke in zwei dünnen Schichten lackiert, ich habe keinen Topcoat verwendet.

Never A Dulles Moment

opi-washington-dc-collection-never-a-dulles-moment-3

Diesen Farbton würde ich als warmes Gelb bezeichnen, er erinnert mich an die Farbe von Mais. Die Konsistenz war super gut, aber der Auftrag war besonders bei der ersten Schicht extrem streifig. Für gelb bin ich aber vom Entfernen begeistert, da gab es keine Probleme.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
3,53534

opi-washington-dc-collection-never-a-dulles-moment-2 opi-washington-dc-collection-never-a-dulles-moment-1

Freedom of Peach

opi-washington-dc-collection-freedom-of-peach-3

Dieser Farbton ist etwas ganz besonderes, eine Mischung aus orange und pfirsich, der Farbton ist sehr warm. Besonders die Konsistenz konnte auf ganzer Länge überzeugen.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
43,5544

opi-washington-dc-collection-freedom-of-peach-1 opi-washington-dc-collection-freedom-of-peach-2

Yank My Doodle

opi-washington-dc-collection-yank-my-doodle

Auch hier haben wir einen tollen Farbton, er geht in die rost-rote Richtung und erinnert ein wenig an playing koi aus der Herbst Kollektion von essie. Doch dieser Ton ist etwas kräftiger und geht eher in Richtung eines Kamin-Rots. Die Konsistenz ist hier leicht flüssiger, als bei den bisherigen Tönen.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
3,54444,5

opi-washington-dc-collection-yank-my-doodle-2 opi-washington-dc-collection-yank-my-doodle-1

Squeeker of the House

opi-washington-dc-collection-squecker-of-the-house-1

Vor dem Farbton hatte ich tierisch Angst, so ein braun…aber ich muss sagen, dass er mir auf den Nägeln gar nicht so schlecht gefällt. Es ist so ein Kakao-Ton, auch hier war die Konsistenz ein wenig zu flüssig, was auch den Auftrag erschwerte. Positiv aufgefallen ist mir das gute Entfernen, das kann bei braun auch daneben gehen.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
4,5443,55

opi-washington-dc-collection-squecker-of-the-house-2 opi-washington-dc-collection-squecker-of-the-house-3

Shh…It’s Top Secret

opi-washington-dc-collection-shhh-its-top-secret-2

Wahnsinnig tolle Farbe! Nahe dran an schwarz, aber dennoch dunkelbrau. Solche Farben sind ja auch bei ANNY neu in der Kollektion eingezogen und auch essie hat mit wicked eine ähnliche Farbe im Sortiment. Ich finde die Farbe hammermäßig, weil sie so unfassbar elegant ist.

Für so einen dunklen Farbton fand ich die Deckkraft eher enttäuschend, wahrscheinlich liegt das wieder an der etwas flüssigeren Konsistenz.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
3,54444

opi-washington-dc-collection-shh-its-top-secret opi-washington-dc-collection-shhh-its-top-secret-1

„Liv“ in the Grey

opi-washington-dc-collection-liv-in-the-grey-3

Dabei handelt es sich um ein dunkles Stahlgrau. Sehr metallisch und kühl vom Ton her, aber deswegen eben auch cool und edel.

Die Deckkraft ist nahe dran an Perfektion, der Auftrag war ganz gut, nur hin und wieder ist er aufgrund einer leicht flüssigeren Deckkraft unter die Nagelhaut gelaufen. Das CleanUp insgesamt war zwar sehr gut, aber die Ecken und Kanten waren nicht so wahnsinnig leicht zu reinigen.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
4,54,544,54

opi-washington-dc-collection-liv-in-the-grey-4 opi-washington-dc-collection-liv-in-the-grey-2

We the Female

opi-washington-dc-collection-we-the-female-4

Ich glaube dies ist mein Favorit aus der Kollektion, zumindest ist er vorne mit dabei, und das obwohl es ein Rot-Ton ist. Aber bei diesem warmen beerigen roten Ton kann man kaum widerstehen.

Der Auftrag hat 5 Punkte erhalte, obwohl die erste Schicht wirklich böses erahnen ließ. Mit der zweiten Schicht glich sich alles selbst aus und hinterließ einen perfekten Look. Das Entfernen war ein wenig kniffliger, man sollte aufpassen, denn ansonsten hat man mit geröteter Nagelhaut zu kämpfen.

DeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernen
444,553,5

opi-washington-dc-collection-we-the-female-2 opi-washington-dc-collection-we-the-female-3

Zusammenfassung

opi-washington-dc-collection-collage-2-von-2tile

NameDeckkraftTrocknungsdauerKonsistenzAuftragEntfernenSUMME
Never a Dulles Moment3,5353418,5
Freedom of Peach43,554420,5
Yank My Doodle3,54444,520
Squeeker of the House4,5443,5521
Shh...It's Top Secret3,5444419,5
"Liv" in the Grey4,54,5445421,5
We the Female444,553,521

Hier seht ihr noch einmal alle Swatches der ersten Hälfte auf einen Blick, welcher Lack ist euer Favorit?

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

10 Kommentare

  • Samy Farbgeschichten

    Was sind das für tolle Herbstfarben?! Bis auf die ersten Zwei gefallen mir alle total gut ♥

    1. November 2016 at 18:54 Antworten
    • Jasmin

      Das sind ja ganz schön viele! Mal sehen, was du zu Teil zwei sagst ♥

      3. November 2016 at 18:51 Antworten
  • Lotte

    Sehr schöne cremige Herbstlacke! 🙂 Toll!

    LG Lotte

    1. November 2016 at 19:26 Antworten
  • Vola von lackschaft

    We the female ist der schööööööönste

    2. November 2016 at 19:19 Antworten
  • Ida

    Das Dunkelbraun und das beerige Rot gefallen mir ganz gut. 🙂

    3. November 2016 at 13:59 Antworten
    • Jasmin

      Exakt denselben Geschmack habe ich auch, das sind hiervon auch meine Favoriten 🙂

      3. November 2016 at 18:48 Antworten
  • staschena

    Maaaan, die sind alle sooo schön! Und Deine Fotos machen den Umstand, dass ich sie am liebsten alle bestellen würde, gerade nicht besser 😀

    3. November 2016 at 15:25 Antworten
    • Jasmin

      Ich fühl mich fast gar nicht schuldig *Heiligenschein* 🙂 Aber ich bin bei den Farben ja auch schwach geworden 😉

      3. November 2016 at 18:47 Antworten

    Schreibe einen Kommentar zu Samy Farbgeschichten Abbrechen

    Weitere Posts...