In Review on
26. November 2018

Swatch | PPChallengeReloaded Sweater

Erinnert ihr euch noch an die piCture pOlish Challenges aus dem letzten Jahr? Die wurden ja eingestellt, aber ein paar Blogger haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Challenge unter dem #ppchallengereloaded wieder aufleben zu lassen – und das ginge nicht, ohne ein paar Teilnehmer, zu denen dieses Mal auch meine Wenigkeit zählt.

piCture pOlish – cactus

Die Aufgabe dieses Monats ist es, seinen Lieblingspulli rauszuwühlen und mit einem piCture pOlish Lack zu kombinieren – beides natürlich idealerweise auch bildlich festzuhalten 😛

Weil ich gerade im Herbst/Winter Strickjacken liebe und davon jede Menge in herbstlichen Farben wie bordeaux-Rot, Senf-gelb oder eben ein tiefes Wald-grün.

Mein dazu gewählter Lack wurde cactus, der passt zwar nicht 1 zu 1, harmoniert aber super gut mit der Jacke. Und außerdem stand die Schönheit immer noch unlackiert rum – Schande auf mein Haupt.

Lackiert habe ich übrigens drei ganz dünne Schichten, zwei sattere würden zwar auch decken – aber ich lackiere immer lieber dünn. Der Lack trocknet dann schneller und ihr habt später keine Probleme mit Dellen von der Decke 😉

Ich muss sagen, dass ich zum ersten Mal seit Langem wieder so richtig zufrieden mit den Bildern bin – regelrecht stolz! Gefallen sie euch auch, oder muss es für euch ein heller Hintergrund sein?

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

3 Kommentare

  • Laura Lackschaft

    Ich mag auch gern Abwechslung in den Hintergründen. Ich finde es also super. Schön, dass du mitgemacht hast. Schöner Lack ♥ (natürlich) und ich möchte bitte diese Jacke haben. Danke 😀

    26. November 2018 at 14:34 Antworten
  • Ida

    Der Lack ist wunderschön und den Grünton der Strickjacke finde ich mega. 🙂
    Ich persönlich mag dunkle Hintergründe ja auch sehr gerne. 😉

    26. November 2018 at 20:46 Antworten
  • Julia

    Ich finde nicht, dass es zwingend ein heller Hintergrund sein muss. Der Gesamteindruck muss stimmig sein und dass ist er bei dir auf jeden Fall! 🙂

    6. Dezember 2018 at 20:55 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...