In Review on
27. Juni 2016

[Specialties] Lack, der als erstes bei Instagram gezeigt wurde • Rival de Loop – Nr. 412

Heute wird es historisch, vor knapp einem Jahr habe ich meinen damals noch mega unprofessionellen Instagram Account ins Leben gerufen und dort diesen Lack gezeigt:

 ‚Damals‘ hatte ich ein pinkes Leo-Muster darauf gemalt, da wir in den Zoo gefahren sind. Dieser Lack hört übrigens auf die Nr. 412, einen Namen konnte ich leider nicht finden.
Ich muss aber gestehen, dass ich mit dem Lack jetzt, seit ich von essie, OPI, ANNY und Co. verwöhnt bin, nicht mehr so gut klargekommen bin. Der Pinsel ist für meinen Geschmack etwas zu breit und die Textur etwas zu dick, sodass man das Gefühl hatte, vorne käme nichts mehr an.
Die Deckkraft ist aber überzeugend, ich habe hier zwei Schichten lackiert. Der Lack enthält außerdem einen leichten Schimmer und erinnert mich daher an essie’s Passport to Happiness.
Ich bin schon sehr gespannt, was die Mädels sich für die nächste Woche ausdenken.
Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

2 Kommentare

  • Vola von Lackschaft

    Ich mag die RdL Lacke ja gar nicht. Die Farbe ist zwar schön, aber das gibt es andere Marken, die mich mehr überzeugen.

    28. Juni 2016 at 11:27 Antworten
  • farbgeschichten

    Achja, meinen ersten Lack habe ich glaube ich gar nicht mehr 😀 Wobei, den vom jetzigen Blog schon, nur den vom ersten Blog nicht mehr 😀 Aber deiner ist doch ganz schick, auch wenn ich mit den Lacken auch nicht so gut zurecht komme :X

    28. Juni 2016 at 19:55 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu farbgeschichten Abbrechen

    Weitere Posts...