In Nailart on
14. Januar 2019

Nailart | Streifenhörnchen

Happy New Year! Darf man das noch sagen?! Man darf, zumindest ich – so! Ich starte dieses Jahr hier mit ein paar schicken Streifchen, denn die gehen jawohl immer 😉

Was fliegt denn hier bitte durchs Bild?! Da hat mit mein Herzmann tatsächlich mal beim Bilder machen geholfen ❤️

Grundfarbe

Als Grundlage habe ich zwei Schichten von OPI‘s Be there in a Prosecco benutzt, ich mag die Qualität von den OPI‘s ja sehr, aber der Preis ist auch nicht so ganz ohne…also für den Vorsatz, weniger Geld für Nagellack auszugeben taugen die schon mal nicht 😀

Get the Streifen started

Einfarbig kann man machen – muss man aber nicht, also ab in den Farbtopf! Ich wollte total gern was dunkeloranges haben, hatte erst einen OPI im Sinn, der Gute wollte aber beim stempeln nicht so recht decken. Also hab ich auf essie‘s playing koi zurückgegriffen.

Der hat nämlich beim Stempeln ganz großartig performt. Ebenso wie stars aligned – aus gleichem Hause.

Die Stempelplatte, die jeder faule Streifeliebhaber in seinem Repertoire haben sollte, ist die Holy Shapes 05 von Moyou.

Jetzt das ganze nochmal geistig durchgehen: Base, Farbe, Design…was fehlt da noch? Klar! Ein Topcoat, und bei sowas deinem wie Stampings vertraue ich nur einem Schätzchen, und zwar dem No Smudge von Moyou.

Und feddich!

Eine Frage bleibt da noch: habt ihr Vorsätze? Ich muss ja sagen, dass ich dafür keinen Jahreswechsel brauche, wenn ich Sachen machen/erreichen möchte, dann mach ich das! Obwohl ich auch verstehe, dass der Jahreswechsel einen Anreiz setzt.

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

Schreibe einen Kommentar

Weitere Posts...