In Review on
5. Juli 2017

Swatch & Review | ZOYA Wanderlust Sommerkollektion Teil 1

Vor kurzem schneite die ZOYA Wanderlust Kollektion* ins Haus, das ist die Sommerkollektion diesen Jahres. Offensichtlich ist der erste Teil geprägt von Pink-Tönen, der Trend Farbe des Jahres.

River

Starten wir direkt mit Nicht-Pink: River* ist ein mittelblauer Lack, der metallisch schimmert. Die Textur war für meinen Geschmack ein klein wenig zu dünn, auch die Deckkraft an sich war nicht so super. Ich habe drei dünne Schichten für dieses Ergebnis lackiert.

Die Trocknungsdauer ist aber sehr gut und man sieht den Schimmer schön.

Lois

Lois* ist ein violett, dass Hammer schön glänzt, wie ihr sehen könnt.

Ein toller Cremelack, der in zwei Schichten, die sich butterweich anfühlen fertig lackiert ist. Die Konsistenz und Deckkraft sind echt ein Träumchen. Eigentlich hätte eine dünne Schicht schon komplett gedeckt, aber für mehr Glanz und Glätte habe ich eine zweite lackiert.

Esty

Bämm! Esty* gibt von Beginn an direkt alles. Ebenso wie Lois ist auch sie ein One Coater, deckt also schon mit der ersten Schicht perfekt.

Die Trocknung war auch solide, wieder ein Lack, der nicht nur von der Farbe her Spaß macht.

Byrdie

Wer jetzt nicht den größten Unterschied zu Esty sieht, den kann ich beruhigen, denn Byrdie* ist definitiv nahe dran.

Nicht nur, was die Farbe angeht, sind die beiden ähnlich. Auch die Konsistenz, Deckkraft und der Auftrag stehen Esty in nichts nach und machen einfach nur Spaß!

Winnie

Weiter geht es mit – wer hätte es gedacht – Pink, Winnie* nähert sich aber minimal der Peach Richtung an, auch wenn er natürlich immer noch Pink ist.

Auch hier gibt es absolut nichts zu meckert, die Creme Lacke von ZOYA machen einfach nur Spaß. Formulierung und Deckkraft sind wirklich schon perfekt.

Mandy

Dank Mandy* schließen wir Teil 1 der Swatch Reihe wieder mit einem metallischen Schimmer Lack, dieser Schimmer scheint goldig, ich habe versucht euch das so gut es geht einzufangen (an der Nähe des Nagelbettes kann man es wohl am besten erkennen)

Die Deckkraft dieses schimmernden Schätzchens ist schon etwas besser als bei River, hängt den Creme Lacken aber merklich hinterher.

Lipsticks

Zur Sommerkollektion gab es diese drei neuen Lippenstifte: Kitty* – Kay* – Kirby*. Kirby hat einen goldigen Schimmer dabei, der tritt aber in den Hintergrund.

Alle drei haben eine leichte Textur und sind daher perfekte Begleiter im Sommer – wer möchte da schon einen dicken matten Ton auf den Lippen tragen? Na gut, ich auch ab und zu, aber Abwechslung muss ja sein. Sie alle lassen übrigens die Haut durchscheinen und sind daher nicht so knallig, wie der Stift zunächst scheint.

Fazit von Teil 1: Ich bin immer noch kein Schimmer Fan

Und als Cliffhanger: Im zweiten Teil werde ich euch alle Lacke nochmal auf Sticks zeigen, dann könnt ihr dort auch einen Vergleich der ganzen Pink Töne sehen ♥

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

1 Kommentar

  • Samy Farbgeschichten

    Da gefallen mir ja wirklich alle gezeigten Teile! Ich glaube der Lack Mandy schafft es bei mir auf den ersten Platz heute 🙂

    6. Juli 2017 at 19:24 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...