In Review on
7. Juni 2017

Swatch & Review | Sally Hansen „And She Said Yes“ Bridal Collection 2017

Diese süße „And She Said Yes„* Bridal Kollektion von Sally Hansen erreichte mich kürzlich, sie enthält sieben Lacke, von weiß über nude zu rosa und pink bis hin zu einem tollen taubenblau. Außerdem war der tolle Strauß mit den schicken Pfingstrosen im Paket, das lud natürlich zu blumigen Bildern ein.

Die Kollektion

Die Kollektion besteht wie gesagt aus sieben Farben, oben seht ihr von links nach rechts: Pink Pong, In Full Blue-M, Let’s Snow, Style Icon, No If’s, Ands or Buds, Stellar Style und Sweet Talker.

In Full Blue-M

Wer mich kennt, dem war sicher klar, dass der hellblaue bis taubenblaue In Full Blue-M* als erstes lackieren würde. Der Farbton gefällt mir wirklich wahnsinnig gut!

Die Deckkraft ist auch ganz wundervoll, bereits eine etwas dicker aufgetragene Schicht würden für ein super Ergebnis ausreichen – dennoch seht ihr hier natürlich zwei dünne Schichten.

Der Auftrag war angenehm cremig, bei Sally Hansen muss ich mich ja immer erst einen Augenblick mit dem langen, geraden Pinselsteil anfreunden, der ist einfach ungewohnt für mich.

Meinen armen Flausch musste ich auch mit aufs Bild mogeln. Sie sieht aus, als hätte sie nicht besonders viel Lust – hatte sie bestimmt auch nicht 😀 Und habt ihr eine Ahnung, wie schwer es ist, Katze, Blumenstrauß, Lack und Nägel in die richtige Position zu halten und gleichzeitig mit dem Zeh den Fernauslöser zu betätigen?! 🙂

Sweet Talker

Sweet Talker* ist ein hübsches sheeres nude-rosa und bestimmt ein Ton für jede Braut da draußen. Der Farbton ist schlicht, elegant und verleiht einen gepflegten, aber dennoch natürlichen Look. Also alle Anforderungen, die so eine Braut stellt.

Zwei dünne Schichten geben ein gleichmäßiges Ergebnis und gleichen Unregelmäßigkeiten aus.

Let’s Snow

Vom Namen her passt Let’s Snow* eigentlich nicht in eine Bridal Collection, aber das unschuldige weiß wiederum sehr.

Die Deckkraft ist ganz gut, leider wird der Lack aber auch leicht fleckig bei der ersten Schicht, hier ist die zweite also Pflicht.

Zum Abschluss nochmal der gesamte Inhalt des Pakets auf einen Blick – was meint ihr, wäre eine Farbe dabei mit der ihr vor den Traualtar treten würdet oder seid ihr verheiratet, dann würde ich total gern wissen, welche Farbe bei euch auf die Nägel durfte?

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

1 Kommentar

  • Steffi von frischlackiert.de

    Wundervolle Bilder, liebe Jasmin! Das mit Mia ist natürlich schade, dass sie an diesem Tag keine Lust hatte. Aber ich stelle mir das Shooting sehr lustig mit euch beiden vor 🙂 Der blaue Lack gefällt mir aus der Kollektion mit Abstand am besten, auch wenn ich ihn als Braut nicht tragen würde. Da wäre eher ein sheerer Ton passender. Toller Post! Liebe Grüße, Steffi

    9. Juni 2017 at 9:43 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...