In Review on
12. Mai 2017

Swatch & Review | Different Dimension PolishCon Exclusive (New York)

Heute darf ich euch die New York PolishCon Collection* von diesem Jahr vorstellen, zu kaufen ist sie nur im Mai 2017 bei Different Dimension.

Die Kollektion besteht aus drei wunderschönen Holo Lacken, deren Aussehen vom turbulenten wie faszinierenden New York inspiriert wurde. Oben seht ihr von links nach rechts In A New York Minute*, Be There Or Be Square* und Central Park Before Dark*. Alle Lacke habe ich in zwei Schichten ohne Topcoat geswatched, Bilder habe ich sowohl mit Blitz, als auch unter LED Licht gemacht, um euch einen möglichst guten Eindruck der Farben zu vermitteln.

Be There Or Be Square

Starten wir mit dieser stahlgrauen Schönheit: Be There Or Be Square*. In das dunkle grau mischen sich neben linearem Holo auch silberne Holo Mikroglitter, alles zusammen ergibt einen ganz besonderen Lack, der den Großstadtdschungel von New York darstellen soll.

Ich mag den Look von einem unscheinbaren grau gemixt mit dem wunderschönen Holo Regenbogen total!

Der Lack deckt mit zwei Schichten, die auch noch super schnell trocknen, das Lackieren macht also schon mal Spaß.

   

In A New York Minute

Diesen warmen golidg-peachig-nuden Farbton gab es leider exklusiv auf der PolishCon in NewYork. Obwohl der Farbton sehr hübsch ist, auch hier ähnlich wie beim grauen, wirkt In A New York Minute* zunächst lahm und normal, aber sobald die Sonne auf den Lack trifft, erstrahlt ein wunderschöner Holo-Regenbogen. Daneben enthält der Lack pinke Schimmerpartikel, weshalb er so ein bisschen wie Rosegoldener Holo aussieht 🙂

Auch hier war der Auftrag vollkommen problemlos, zwei Schichten reichen für ein deckendes Ergebnis, aber es könnten bei sehr dünnem Auftrag auch drei werden. Da der Lack aber mehr als schnell trocknet kann man das verschmerzen.

      

Central Park Before Dark

Zu letzt haben wir hier Central Park Before Dark*, einen warmen olivgrünen Farbton mit silbernem Holo-Mikroglitter.

Das grün spiegelt den Central Park, also New Yorks grüne Oase wieder, was einen Kontrast zum grauen Alltag in der Großstadt bietet.

Der Farbton ist super hübsch, ich hätte ihn mir vielleicht einen Ticken dunkler gewünscht, aber ich kann ja leider auch nicht von mir behaupten, jemals in New York gewesen zu sein 😉

Auch hier war der Auftrag wunderbar angenehm und die Schichten sind super schnell trocken gewesen.

 

Zusammenfassung

Hier seht ihr nochmal alle Lacke auf einen Streich. Mein klarer Favorit ist der graue Be There Or Be Square, aber alle Lacke zeigen die von Missi gewohnt gute Qualität.

Jetzt interessiert mich natürlich wie immer, welcher Lack euch am besten gefällt – und war schon jemand von euch in New York?

 photo Unterschrift_zpskixjizt5.png
vorheriger Post nächster Post

2 Kommentare

  • Jenny

    Sehr tolle Lacke und toll beschrieben. Glaube den grünen mag ich am liebsten obwohl ich alle echt schön finde

    12. Mai 2017 at 20:50 Antworten
  • Samy Farbgeschichten

    Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii…. tralala! Aber New York ist auf jeden Fall ein großer Traum 🙂
    Genauso wie der Holo Effekt dieser Lacke ♥ Und deine Bilder! Traum Traum Traum ♥

    19. Mai 2017 at 16:56 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...