In Nailart on
6. Juni 2016

[Specialties] Raritäten – Meine selbstgemixten essies

Montags bedeutet wie immer Specialties Tag! Das Thema heute lautet Rarität, ich habe leider keine wirklich seltenen Lacke, die besonders wertvoll sind. Darum habe ich mich an meine Unikate gewendet.

Der erste Lack ist •100 skies•, den habe ich mir selbst gemixt, weil mir so ein helles elegantes grau bei essie einfach bisher fehlt. Ich benutze solche Farben gern als Base für Designs, aber solo ist das auch ganz hübsch, oder?
Damit es ein wenig sommerlicher wird, gesellt sich hier •minion rush• dazu, den ich bei Debora (Frühlingszauberin) gewinnen konnte. Ich steh auf solche pastelligen Farben, und gelb fehlte bis dato noch.
Ich habe für dieses Design auf meiner Moyou Matte zwei Schichten lackiert und trocknen lassen, dann kann man dieses Stück Nagellack abziehen und in Streifen schneiden. Diese habe ich mithilfe von Klarlack auf den Nagel geklebt.
Dann müssen nur noch die überstehenden Enden abschneiden, mit Nagellack etwas nacharbeiten und mit Topcoat ebnen und haltbar machen.
Ich bin ja sowieso ein Fan von grafischen Designs, da gehen Streifen in allen Farben – Formen – und Varianten eben immer.
Ich finde, dass dieses Design sowohl dezent als auch sommerlich frisch wirkt. Ich bin ein klein wenig selbst darin verliebt – falls man das so sagen kann.
Ich verabschiede mich wie immer mit einem Makro und freue mich schon auf die nächste Runde Specialties.
Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

Schreibe einen Kommentar

Weitere Posts...