In Beauty on
29. Januar 2018

Review | Lancôme Teint Idole Ultra Wear Foundation

In diesem Post geht’s mal wieder um Beauty, denn mir wurde von parfum.de die Lancôme Teint Idole Ultra Wear Foundation* zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Foundation

Der Farbton, den ich testen durfte ist 03 Beige Diaphne, der Farbton ist ein wenig zu dunkel, könnte im Sommer aber ganz gut passen. So konnte ich dem aber mit Concealer ganz gut entgegen steuern.

Die Foundation kommt in 10 Farben, zumindest bei parfum.de. Sie kommt mit einem Pumpspender, was ich bei solchen Preisen schon wichtig finde. Die Verpackung ist aus Glas und auf dem Deckel ist die typische Lancôme Rose geprägt.

Unten könnt ihr sehen, dass die Foundation ziemlich nachdunkelt. Der untere Swatch ist schon gut trocken, während der obere gerade kurz vor dem Foto gemacht wurde. Falls ihr die Töne also swatcht, achtet darauf, lange genug zu warten.

Auftrag

Jetzt kommt ein Bild nach dem Auftrag von Primer (ich nehme Buffet von the ordinary, ist zwar eigentlich kein Primer, funktioniert für mich aber echt gut), Foundation und Concealer.

Die Foundation habe ich zuerst mit einem Pinsel grob verteilt und anschließend mit einem Beauty Blender in die Haut gearbeitet. Auf den Wangen scheinen schnell Rötungen durch, darum habe ich die Foundation dort aufgebaut, das hat super funktioniert, ohne das alles verrutscht ist.

Ansonsten habe ich das Bild jetzt nicht retuschiert, damit ihr die Struktur der Haut erkennen könnt. Ich finde die Foundation hinterlässt ein schönes Finish, ist aber definitiv matt, auch wenn das hier natürlich minimal gesettet ist. Auf der Nase habe ich mit Mitessern zu kämpfen, die deckt die Foundation gut ab, ohne die zu betonen.

Jetzt dürft ihr mal eine Nahaufnahme genießen 😀 Jetzt mit komplett fertigem MakeUp. Ich finde die Foundation kann sich sehen lassen, sie deckt gut ab und zieht bei meiner super trockenen Mischhaut nicht in in die Falten oder betont die Unreinheiten. Auch Bronzer Blush und Co ließen sich gut darauf auftragen.

Haltbarkeit

Zum Schluss noch kurz zur Haltbarkeit. Ich hatte die Foundation einige Stunden drauf und sie hat sich wirklich nicht merklich bewegt. Bei mir ist sie nicht besonders in die Fältchen gerutscht und auch auf der Nase ist sie trotz Brille ganz gut dageblieben. Dort, wo die Brille aufliegt, ist sie natürlich etwas verschwunden, aber der Rest ist super da geblieben, und das, obwohl sonst insbesondere die Nase eine meiner Problemzonen ist 😉

Fazit

Ich werde mir die Foundation definitiv noch in einem helleren Farbton holen, damit ich die auch im Winter tragen kann. Insgesamt gefällt sie mir wirklich super gut, auch wenn Foundation für mich immer ein Horror Thema ist.

Beachtet bitte, dass Foundation immer ein super persönliches Thema ist, und auch stark davon abhängt, was man für Produkte dazu kombiniert. Hier hat aber zum Glück alles ganz gut geklappt.

Weitere verwendete Produkte:

Face

Concealer: Tarte Shape Tape in fair neutral

Puder: RCMA No Color Powder

Bronzer: Physicians Formula Butter Bronzer

Blush: MAC Mineralize Blush in Love Joy

Highlight: Becca Cosmetics Shimmering Skin Perfector in Moonstone

Eyes

Brauen: MAC Eye Brows in Lingering & benefit gimme brow in 3

Eyliner: Manhatten Gel Liner

Lidschatte: Pixi It’s Judytime Lidschatten Palette

Wimpern: L’Oréal Lash Paradise

Lips

Lippenstift: MAC Mehr

 

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

6 Kommentare

  • Ida

    Klingt auf jeden Fall gut die Foundation. 🙂
    Das erste Bild – ich musste sehr grinsen. Du bist der Knaller. 😀 Und die Nahaufnahme – wow, so wunderschön! ♥

    29. Januar 2018 at 16:48 Antworten
    • Jasmin

      Danke Maus ♥ Man tut was man kann 😀

      30. Januar 2018 at 14:08 Antworten
  • Samy Farbgeschichten

    Du schöne Maus <3 ich finde das Make Up sieht wirklich super aus 🙂 ich hab mir auch gerade erst eine neue Foundation von Catrice gekauft, damit bin ich grad ganz glücklich. Die Suche hat mich aber regelrecht in den Wahnsinn getrieben! 😀

    30. Januar 2018 at 7:59 Antworten
    • Jasmin

      Ich konnte mich ja auf den Kopf stellen, aber aus der Drogerie wollte bei mir nichts klappen. Aber das von the ordinary gefällt mir auch super gut und ist mit 6€ auch ein Top Preis 😀

      30. Januar 2018 at 14:06 Antworten
  • Alina

    Ich finde das Finish der Foundation ja super ansprechend (und spannend, da wir ja beide recht trockene Haut haben), aber… beiß mich bitte nicht… irgendwie ist die im Bereich deiner Oberlippe nochmal mehr nachgedunkelt, oder?

    30. Januar 2018 at 20:33 Antworten
    • Jasmin

      Wer könnte dich denn beißen? Du schmeckst doch nicht 😀 Also mir ist das auch so in real nicht wirklich aufgefallen, das mag aber auch an einem Schminkfehler von mir liegen – will ich nicht ausschließen 🙂

      31. Januar 2018 at 18:12 Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...