In Nailart on
14. Juni 2017

Nailwraps | Miss Sophie’s Madame Fleury

Was macht man, wenn im Sommer der Lack Blasen schlägt und man einfach keine Lust auf ewiges lackieren hat? Genau, man greift zu den fertig bedruckten Nagelfolien – gern zu denen von Miss Sophies.

Madame Fleury

Das habe auch ich gemacht und mir Madame Fleury gegriffen, süße große Blüten, farbenfroh aber trotzdem erwachsen und hübsch anzusehen.

Über den Auftrag der Folien habe ich ja schon öfter berichtet und ich kann nur sagen, dass ich persönlich sehr gut mit den Folien klar komme. Ich habe relativ gebogene Nägel, aber die Folien sind schön dünn und schmiegen sich gut an. Perfekt natürlich ergänzt durch den Topcoat von Miss Sophies.

Farblich habe ich das ganze übrigens mit urban jungle von essie kombiniert.

Ich trage sehr gern Nagelfolien nur auf dem kleinen und dem Ringfinger auf, dort halten sie bei mir zum Beispiel am längsten. Die anderen Nägel lassen sich ja schnell mal nach- oder auch umlackieren um so einen komplett neuen Look zu kreieren.

Wie steht ihr zu Nagelfolien – habt ihr schon Erfahrungen? Mit welchen kommt ihr am besten zurecht?

 photo Unterschrift_zpskixjizt5.png
vorheriger Post nächster Post

2 Kommentare

  • Steffy

    Ich hab netterweise von Laura ein kleines Testpaket mit Stickergigant-Folien bekommen – kam genau richtig, da mir der Fotohand-Mittelfinger natürlich vor dem Urlaub noch seitlich einreißen musste *augenroll* daher gibt es jetzt einen Teabagfix kombiniert mit einem Nailwrap, in der Hoffnung, dass der Riss geklebt bleibt, bis Urlaub und Festival vorbei sind

    14. Juni 2017 at 17:06 Antworten
  • Lotte

    Ich muss jetzt endlich mal solche Dingerchen ausprobieren. 😀 Sieht toll aus!

    LG Lotte

    21. Juni 2017 at 12:35 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...