In Nailart on
1. Mai 2016

[Nailart] Instaladieslackieren – Gradient mit Aztek Muster

Für diesen Instaladieslackieren haben wir uns ein Design von Deborah ausgesucht, sie ist so gut in Gradients mit zauberhaften Freihand Pinseleien! Ich habe mich bisher nie getraut, ihre Designs nachzumachen, aber sowas ist total mein Geschmack ♥

Für dieses Design muss erstmal ein Gradient als Base her, dazu habe ich zuerst eine Schicht •bahama mama• lackiert, anschließend habe ich drei Schichten getupft. Auf dem Schwamm haben zuerst •trend it up 270•, dann •bahama mama•, •sole mate• und schließlich •style cartel• Platz genommen.

Und noch ein Bild von diesem edlen Gradient…
Selbstverständlich darf das obligatorische Makro nicht fehlen.
Danach ging auch schon die Pinselei los, erstmal zeige ich euch alle Finger einzeln, bevor ich euch erkläre, wie das ganze entstanden ist, also seid geduldig und scrollt brav bis zum Ende ♥
Kleiner Finger…
…Ringfinger…
….Mittelfinger…
…und schließlich der Zeigefinger!
Über das Gradient habe ich mit Acrylfarbe das Muster gepinselt, ich habe einen Striper-Pinsel benutzt, dazu einen Pinsel, den ich mir selbst bis auf knapp 6 Haare abgeschnitten habe. Damit habe ich die ganz feinen Details gepinselt.
Der große Vorteil von Acrylfarbe ist, dass man sie im getrockneten Zustand einfach abkratzen kann, wenn man unsauber gearbeitet hat. Das macht man einfach mit einem Rosenholzstab. Vorraussetzung dafür ist allerdings, dass das Grundgerüst gut getrocknet ist.
Das Ganze habe ich mit dem matten p2 Topcoat versiegelt.
Jetzt habt ihr diesen bilderlastingen Post auch überstanden.
Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

4 Kommentare

  • dirndl lackiert

    Also erst einmal super schön geworden! :* Respekt dass du das hin bekommen hast! Ich hab kein Talent für Freihandmalerei. Da ich wenig Zeit hatte und mir das Desing zu schwierig war, hab ich lieber diesen Monat mal nicht mit gemacht 😀

    2. Mai 2016 at 11:42 Antworten
    • Jasmin

      Stempeln wäre sonst ja auch ok gewesen, aber ich freu mich sehr, wenn du beim nächsten Mal wieder dabei bist ♥

      2. Mai 2016 at 18:19 Antworten
  • Sandra Lilalack

    Allein der Gradient ist schon der Hammer! Aber das Design toppt es noch: Freihand hätte ich das nie hinbekommen. Sieht wirklich klasse aus!

    2. Mai 2016 at 18:02 Antworten
    • Jasmin

      Du Süße! Gradients hab ich wirklich lange üben müssen, aber mittlerweile gehen sie tatsächlich recht leicht von der Hand. Vielen lieben Dank nochmal ♥

      2. Mai 2016 at 18:20 Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...