In Nailart, Review on
15. Juni 2017

Nailart | Gradient mit catrice #ICONails

Die catrice Box, die euch hier schon gezeigt habe, lädt ja direkt ein für ein kleines Nailart. Darum habe ich mich direkt mal an ein Gradient gewagt.

Verwendete Farben

Die Farben, die ich oben in der Hand halte, sind 38 Honeymoon Is Coming*, 39 Make Me Up!* und 42 Rust In Peace*. Aus denen habe ich dann „versucht“ ein Gradient zu machen – leider ist das Ergebnis nicht so sanft geworden, wie erwartet.

Wie ich ein Gradient erstelle, habe ich zum Beispiel im LACKphabet erklärt.

In der Nahaufnahme sieht man, dass sich die Farben trotz zahlreicher Schichten nicht schön verbinden wollten.

Ich vermute, dass es an dem mittleren Make Me Up! lag, der ist zwar kein sheerer Lack, fühlte sich beim lackieren auf dem Schwamm aber dennoch komisch dünnflüssig an, ich vermute er hat weniger weiß Anteile als die anderen und konnte sich deshalb nicht so schön verbinden.

Stamping makes the world better

Um davon ein wenig abzulegen habe ich mich für ein Stamping entschieden. Und auch dafür liefert catrice den richtigen Lack: Go for Gold!*

Ich würde den Ton zwar nicht direkt als Gold, sondern eher als Roségold bezeichnen, aber dennoch sieht er toll aus! Ich habe euch oben mal einen Vergleich zum geliebten penny talk von essie gemacht. Man sieht, dass penny talk ein wenig feiner und weniger streifig ist, aber da ich keinen der Lacke solo tragen werde, stört mich das nicht, denn stempeln lässt sich mit beiden Lacken sehr gut!

Die hübschen kleinen Pfeile stammen von der Minimal 03 Platte von Moyou. Ich finde das Design versprüht auch ganz dezente Festival Vibes, oder?

Versiegelt habe ich es wie immer mit einer Schicht hk girl von Glisten & Glow.

Habt ihr auch schon so „Problem-Gradients“ gehabt? Wisst ihr, woran es liegt?

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

1 Kommentar

  • Lotte

    Für mich sind das ja die Jasmin- Gradient- Farben 🙂 Erinnert mich so schön an den Oktober. Mir gefällt es sehr gut! Details sieht man ja nur, wenn man die Nägel vor die Nase hält.

    LG Lotte

    21. Juni 2017 at 12:33 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...