In Nailart, Review on
19. Oktober 2016

Nailart | Broken Glas Nails

OPI Broken Glas Nails 5

In diesem Beitrag werde ich euch die Holo Folie aus dem BornPrettyStore (übrigens in der Farbe 04) vorstellen, diese habe ich mir sogar mal selbst gekauft. Aber ich hinke dem Trend der Broken Glas Nails mal wieder Monate, wenn nicht Jahre hinterher 😀 Nichtsdestotrotz hier jetzt meine Eindrücke zu der Folie.

OPI Broken Glas Nails 1

Für jedes gute Design braucht es eine gute Grundlage. Die perfekte habe ich glaube ich in I Am What I Amethyst von OPI gefunden. So ein wunderschönes pastellblau-lavendel. Es stammt auch aus der diesjährigen Soft Shades Collection.

Für dieses Ergebnis habe ich zwei dünne Schichten ohne Topcoat lackiert. Der Auftrag war kinderleicht, denn die Konsistenz ist sehr gut. Auch trocknen tut der Lack schnell. Ein paar Details und ein schönes Gradient hatte ich euch hier schon mal beschrieben.

OPI Broken Glas Nails 6

Auftrag

Die Folie hat einen holografischen Effekt, also sie ändert je nach Lichteinfall die Farbe. Meine wechselt hauptsächlich von rosa zu grün und zu blau, das gefällt mir eigentlich schon mal total gut.

Ich habe für dieses Design Streifen der Folie, die in einer kleinen Rolle kommt, abgeschnitten. Diese Streifen habe ich dann in unterschiedliche Dreiecke geschnitten.

OPI Broken Glas Nails 2

Um sie auf den Nagel anzubringen, habe ich eine Schicht Basecoat lackiert (5 in 1 von Manhattan) und den ein wenig antrocknen lassen. Dann habe ich die Schnipsel mit einem feuchten Dotting Tool aufgenommen und auf dem Nagel platziert. Dabei habe ich mit dem größten Teil angefangen und mich rundherum immer weiter voran gearbeitet.

Während des Auftrags habe ich versucht, die Ecken der Splitter mit dem Tool gut anzudrücken. Zum Schluss habe ich nochmal alles mit meinem Zeigefinger platt gedrückt. Trotzdem konnte ich schon merken, wie widerspenstig die Ecken auf meinen runden Nägeln waren.

OPI Broken Glas Nails 3

Um das Design etwas abzuebnen habe ich jede Menge Topcoat verwendet. Und mit jeder Menge meine ich jede Menge! Ganze vier, zum teil sogar fünf Schichten Topcoat habe ich aufgetragen, und dennoch stehen die blöden Spitzen noch hoch. Ich konnte drücken wie ich wollte, die haben sich mir einfach nicht ergeben!

OPI Broken Glas Nails 4

Fazit

Toll ist auf jeden Fall der Holo-Effekt, ich habe auch viele Komplimente bekommen für meine Nägel.

Jetzt aber zum eher großen ABER: Die Rolle, in der die Folie steckte, besteht aus Plastik und hat die Reise aus Fernost zu mir nicht überstanden. Das gesamte Gehäuse ist gerissen. Das schlimmste Manko ist aber wirklich der Auftrag. Man setzt die Teile einzeln drauf, drückt und tut wie verrückt, aber sie sind nicht glatt zu kriegen! Bei dem Höhenunterschied und den vielen Schichten Topcoat hat dieser dann natürlich auch noch Blasen geworfen.

Ich bin also wirklich ein bisschen enttäuscht, weil mir das Design so total gut gefällt, aber flach muss es einfach sein.

Auf der Seite vom BPS wird auch beschrieben, dass man die Folie nur aufdrücken soll und dann wieder abnehmen soll. Das macht für mich aber gar keinen Sinn und in den zur Verfügung gestellten Beispielbildern ist auch zu sehen, dass die Dame auch Probleme hatte, die Folie zu bändigen.

Also bisher leider eher Frust als Spaß. Habt ihr euch schon so richtig auf Sachen gefreut und dann festgestellt, dass es einfach Schrott ist?

 photo Unterschrift_zpskixjizt5.png
vorheriger Post nächster Post

7 Kommentare

  • staschena

    Ich hab mir der schon in Teilchen geschnipselten Folie vom BPS leier die gleiche Erfahrung gemacht – die Ecken standen einfach ab, egal was ich gemacht habe. Total schade, da ich den Effekt so klasse finde 🙁 Aaaaber der OPI ist ja wohl mal richtig schön! *.*

    19. Oktober 2016 at 12:40 Antworten
  • Marina

    Ja genau das selbe Probleme hatte ich auch schon mit den „Heartbeat V Shape“ Sticker von BPS! Wirklich schade, aber anscheinend sind bei denen allgemein die Sticker nicht der Knüller…

    19. Oktober 2016 at 13:33 Antworten
  • Lotte

    Die Farbkombi ist trotzdem einfach wunderbar! 🙂

    LG Lotte

    19. Oktober 2016 at 19:24 Antworten
  • Conny

    Sehr hübsch. Ich will das auch mal noch probieren.
    Mal sehen, ob ich da auch so Probleme habe. Ich habe meine Folie direkt in einem Nailartshop bestellt und sie wirkt sehr fein, daher denke ich, dass sie sich wirklich auch an die Nägel anlegen wird.

    20. Oktober 2016 at 1:36 Antworten
  • Julia

    So ein Design habe ich grade auch noch am PC und möchte es nächsten Monat zeigen! 😉 Ich hatte ähnliche Probleme wie du – die Ecken wollten einfach nicht halten! Aber schon aussehen tut es trotzdem. 😛 Ist halt ein nur sehr kurzlebiges Design 😉

    21. Oktober 2016 at 7:06 Antworten
  • Ida

    Der OPI passt wirklich toll zu der Folie und der Effekt ist sehr hübsch. 🙂
    Ich habe das auch schon einmal probiert und hatte auch riesige Probleme mit abstehenden Ecken. :/

    21. Oktober 2016 at 12:55 Antworten
  • Samy Farbgeschichten

    Ich finde den Effekt auch so so toll! Aber ich hatte das gleiche Problem mit den Ecken 🙁

    22. Oktober 2016 at 12:09 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...