In Nailart on
20. Juli 2016

[Nailart] Blaue Streifen und Pastell-Farben

Ich habe ein neues Design für euch gezaubert, und zwar mal wieder inspiriert durch Lena Reitz. Die Schnibbeltechnik ist wahnsinnig wandelbar!

Verwendet habe meine ella + mila Lacke. Über die hatte ich euch hier schon mal ein bisschen was gechrieben.
Die Lack heißen •sway with me• (auf Zeige- und kleinem Finger), •honeymoon bliss• (auf Daumen und Ringfinger) und •blindfold me• über blanc von essie.

 

Von der Deckkraft der Pastell-Farben bin ich absolut begeistert, sie sind eigentlich One-Coater, aber damit der Auftrag etwas gleichmäßiger ist, habe ich überall eine zweite Schicht lackiert.

 

Während ihr die Nägel lackiert, lackiert ihr auch eine Fläche auf einer Matte oder Klarsichtfolie. Natürlich mit dem dunklen Blauton. Diesen Nagellack-Klecks hab ich ebenfalls zwei mal lackiert, und immer gut durchtrocknen lassen.

 

Dann zieht ihr das vorsichtig von der Matte ab. Ist es zu spröde und bröselt habt ihr es etwas lange trocknen lassen, aber mit einer weiteren Schicht Nagellack wird das wieder elastisch, also keine Panik.
Der umgekehrte Fall wäre, wenn es sich beim Abziehen dehnt. Dann ist es zu feucht und ihr müsst noch ein wenig warten.
Ich schneide diese Folie dann immer mit einem Bastelmesser, das bekommt ihr im Bastelgeschäft. Als Unterlage dient mir immer eine dünne Pappe, zum Beispiel von einer Cornflakesschachtel. Das schneide ich immer klein, sodass es auf den Schreibtisch passt. Ich habe das Gefühl, dass es ein wenig wie eine Anti-Rutsch-Unterlage unter dem Lack wirkt. Dann braucht ihr nur noch ein Geodreieck, bzw. Lineal und schon könnt ihr Mini Streifen schneiden.

 

 

Dann klebt ihr die Streifen mithilfe von Klarlack und einer Pinzette auf den Nagel, drückt sie leicht an. Am Schluss noch alles mit Topcoat versiegeln und fertig ist das Streifen-Karo-Design.

 

Auf diesem Bild könnt ihr erkennen, dass ich ein kleines Problem mit meinem Topcoat hatte. Der good to go Topcoat von essie harmoniert offensichtlich nicht sooo super gut mit den ella + mila Lacken und meine Streifen leider auswaschen lassen. Fies!
Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

2 Kommentare

  • Leni

    Hallo liebe Jasmin, dein Umzug hat sich absolut gelohnt! Es sieht toll aus hier 🙂 So musste ich doch direkt die Kommentar-Funktion ausprobieren.

    Nun aber zum Nageldesign: Mir gefällt es sehr gut. Es ist so wunderbar zeitlos gehalten und trotzdem ein absoluter Hingucker 🙂

    23. Juli 2016 at 14:53 Antworten
  • Sandra - Lilalack

    Ich habe großen Respekt vor dieser Schnippeltechnik. Ich habe es einmal versucht und bin kläglich gescheitert. Sieht toll aus! Die Deckkraft der Lacke ist wirklich klasse! Ich würde auch gern mal welche von Ella + Milla testen.

    26. Juli 2016 at 18:55 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...