In Nailart on
17. Dezember 2016

Lust und Laune Lack | Petrol

Es ist wieder Samstag und somit Zeit für Lust und Laune Lack von Lina und mir. Heute haben wir uns das Thema Petrol gewünscht, dazu habe ich hier go overboard von essie.

Petrol

Go overboard habe ich leider „nur“ in der US-Version, weshalb ich dort natürlich den dünnen Pinsel habe, das klappt auch, aber der EU Pinsel ist einfach der bessere. Ansonsten deckt er beinahe komplett bei der ersten Schicht, aber ihr kennt mich – ich muss immer einen drauf setzen 🙂

Dry Brush Nailart

Um es ein wenig aufzupeppen und weil ich mal wieder keine Zeit hatte, habe ich mich für ein Dry Brush Design entschieden. Zuerst habe ich mit blanc die Basis etwas aufgehellt.

Dazu müsst ihr zuerst den Pinsel sehr stark abstreifen, sodass so gut wie keine Farbe mehr am Pinsel verbleibt, achtet auch auf den Stiel.

Dann habe ich den Pinsel einfach vom Rand in die Mitte bewegt, so entsteht im Handumdrehen dieses witzige Muster. Ihr wisst sicher, das bald ein großer Feiertag ins Haus steht, darum musste etwas schickes dazu, und die Wahl fiel auf penny talk.

Zum Schluss muss nur noch alles mit einem Topcoat versiegelt werden, ich habe mich für den HK Girl Topcoat entschieden, der ist einfach der schnellste!

Wie erwähnt ist nächste Woche Weihnachten, und jetzt Hand hoch, wer raten kann, welches Thema nächste Woche ist: Genau! Weihnachten! Ich bin sicher ihr werdet alle festliche Designs haben.

Und nun wollen wir mal schauen, für welchen petrol-farbenen Lack sich Lina entschieden hat.

Außerdem findet ihr wie immer im Post von letzter Woche die Tassen-Designs, wir waren super froh über die tollen Designs und die coolen Bilder!

Quellen (vlnr): Hannah, Samy, Lina und ich

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

3 Kommentare

  • Vola von lackschaft

    Das sieht toll aus. Mir gefällt die Farbkombination wirklich ausgesprochen gut. dry brush müsste ich auch mal ausprobieren.

    17. Dezember 2016 at 11:18 Antworten
  • Ida

    Die Farbe ist toll und das Design mag ich auch. 🙂

    17. Dezember 2016 at 17:40 Antworten
  • Julia

    Das sieht klasse! Ich bin eh ein großer Fan von Dry Brush Nägeln. Das geht so super schnell udn einfach und sieht trotzdem immer gut aus 🙂

    26. Dezember 2016 at 23:15 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...