In Nailart, Review on
16. Juli 2017

Lust und Laune Lack | Metall (mit Review BEAUTYBIGBANG)

Bei Lust und Laune Lack von Lina und mir geht es in dieser Woche um das Thema Metall, oder eben um Lacke mit metallischem Finish. Ich habe mich dazu entschieden, Chrome Power* von BeautyBigBang zu testen

Powder und Protection

WERBUNG: Vor kurzem erreichte mich ein Paket mit Sachen zum Testen aus dem BeautyBigBang Shop, dort gibt es Nailart Zubehör ähnlich wie anderen großen und bekannten Shops. (mit dem Code JASMIN könnt ihr dort beim Kauf 10% sparen):

Die Sachen, die ich für diesen Test benutzt habe, sind zum einen das Chrome Powder Rose Gold* und die Cuticle Guards*.

Anwendung

Ich habe zunächst begonnen, eine Schicht Farbe zu lackieren, jeweils schwarz und einen weißen, damit man sieht, wie das Puder auf unterschiedlichen Unterlagen aussieht. Das es etwas ungleichmäßig ist, macht gar nichts, denn mit dem UV-Lack wird alles wieder glatt gezogen.

Denn der UV-Lack ist der zweite Schritt. Beim Auftragen muss man sehr genau arbeiten, denn nach dem Aushärten können keine Fehler mehr korrigiert werden. Ich habe den UV-Topcoat komplett aushärten lassen.

Um zu verhindern, dass das Puder auf die gesamte Nagelhaut bunt färbt, habe ich den Cuticle Guard aufgelegt. Man muss nicht warten bis etwas trocknet und die Anwendung ist sehr leicht. Die Teile gefallen mir echt recht gut, ich habe auch den einen für alle 5 Finger benutzt, also könnt ihr trotz dessen, dass nur 10 Teile in der Packung sind, diese immerhin öfter wiederverwenden.

Anschließend geht es an das Puder, das habe ich mit dem beiliegenden Applikator eingearbeitet. Das klappte auch schön glatt, aber leider habe ich Probleme mit dem nötigen Glanz gehabt. Anschließend habe ich das überschüssige Puder auf dem Nagel mit dem Fächerpinsel weggefegt.

Hier seht ihr nochmal, wie ich mich Nagel für Nagel vorgearbeitet habe. Auf dem Ringfinger, also dem weißen Untergrund gefällt mir die Farbe überhaupt nicht. An den Nagelspitzen war es ebenfalls schwierig, dass Puder anzuwenden.

FAZIT: Puder sind meiner Meinung nach definitiv etwas für Geduldige, sowie eher Fortgeschrittene.

Das war es jetzt mit dem Metall für diese Woche, im Post der letzten Woche habe ich die Galerie für euch verlinkt.

Jetzt weiter zu Alina zu ihrem wunderschönen Design. In der nächsten Woche wünschen wir uns dann einen Lack oder ein Design zu einem Schmuckstück.

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

Schreibe einen Kommentar

Weitere Posts...