In Nailart on
22. Mai 2016

[Frischlackiertchallenge] Reverse Stamping mit großer Pastell-Liebe

Wer meinen Instagram-Account schon länger verfolgt, der weiß, dass ich reverse stampen eigentlich kann und wahnsinnig gern mache. Also dachte ich: Für die Challenge musst du richtig auf die Kacke hauen! Das Ergebnis hat mich allerdings nicht so überzeugt, warum, lest ihr hier

Für diejenigen, die kein Reverse Stamping kennen eine kurze Erklärung: Es handelt sich dabei um eine Technik, bei der ein gestempeltes Decal erstellt wird, entweder am Stempel direkt oder mithilfe einer Stempelmatte. Dieses Muster wird ausgemalt und rückwärts, also umgekehrt, auf den Nagel geklebt.
Für dieses Design habe ich zunächst eine weiße Base lackiert und währenddessen begonnen mit der Moyou Holy Shapes 13 die Dreiecke auf meine Matte gestempelt. Als Lack habe ich zum Stampen den Moyou •Skin Silk• Stempellack verwendet. Außerdem habe ich einen besonderen Lack benutzen können: •Minion Rush•, einen selbstgemischten Lack von Debora (Instagram: fruehlingszauberin). Dazu noch •mint candy apple• und •lilacism• von essie.
Ich habe einen sehr feinen Pinsel verwendet, um die kleinen Dreiecke auszumalen. das war wirklich aufwenig, und als ich fertig war, das ganze mit Klarlack versiegelt hatte und das Decal auftragen wollte, da wollte es mal nicht so wie ich.
Das Auftragen war schwer und ungerade, und das Muster nicht so fetzig wie erhofft, aber weil es einfach so viel Arbeit gekostet hat, und man jawohl auch mal einen ‚Bad-Nail-Day‘ haben darf, werde ich es trotzdem für die Challenge anmelden.
Lasst mich in den Kommentaren mal wissen, ob ihr ein Pictorial zu der Technik möchtet, denn mit Worten ist es recht schwer zu erklären.
 photo Unterschrift_zpskixjizt5.png
vorheriger Post nächster Post

1 Kommentar

  • frisch lackiert

    Na ja … soooo schlecht sieht es doch gar nicht aus 😉 Manchmal wollen die selbstgemachten Decals einfach nicht… Und wenn man sich dann irgendwie was anderes vorgestellt hat, dann ärgert man sich natürlich. Freu mich, dass du trotzdem das Design zeigst und bei der Challenge dabei bist :-* Liebste Grüße!

    23. Mai 2016 at 12:21 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...