In Nailart on
6. Oktober 2016

Frischlackiert Challenge | Katzen

katzen-nailart-anny-velvet-chinchilla-2006

Was schnurrt uns denn hier an? Steffi forderte für die Frischlackiert Challenge heute ein Design zum Thema Katzen. Gar nicht so einfach, aber wenn ich an Katzen denken, dann denke ich natürlich zu allererst an meine Mia, die findet ihr auch hier.

Grundlage

anny-velvet-chinchilla-1999

Als Basis für mein Design diente mir velvet chinchilla von ANNY. Das ist ein wunderschönes steingrau, die erste Schicht kam mir total sheer und ungleichmäßig vor, aber mit der zweiten Schicht war davon nichts mehr zu bemerken.

Die Farbe passt auch sehr gut zu Mias Fell, darum fiel die Wahl so aus.

anny-velvet-chinchilla-1998

Let it schnurr!

Das erste, was mir durch den Kopf schoss, waren natürlich Katzenpfoten. Damit es dann aber nicht noch langweiliger wird, als es eh schon war, habe ich auf den Mittelfinger eine Katzennase gemalt.

 

Die Pfötchen hab ich direkt nach live Vorbild gemalt 😉 Dazu habe ich ein Dotting Tool verwendet und mit schwarzer Acrylfarbe erstmal die Grundpfote gepunktet, anschließend kamen noch vier Zehenballen mit einem kleineren Dotti dazu und fertig.

Die Nase ist mithilfe eines ganz kleinen Pinsels entstanden. Für die Schnurrhaare habe ich aus meinem Stripingpinsel ein Haar ausgerissen und sie nur mit dem einen Haar gemalt, und das ist ja eigentlich schon zu breit.

katzen-nailart-anny-velvet-chinchilla-2003katzen-nailart-anny-velvet-chinchilla-2007Ganz kurz hatte ich überlegt, ob ich ein paar echte Haare von Mia zur Deko auf die Maniküre kleben sollte, aber ich hab mich dann doch dagegen entschieden, nicht das ihr denkt die Alte kann nicht mal ordentlich lackieren 🙂

katzen-nailart-anny-velvet-chinchilla-2005

Ich freue mich schon, Steffis Galerie nach sicherlich viel kreativeren Designs zu durchsuchen.

P.S. Hier sollte Mia eigentlich mal mit auf ein paar Fotos. Aber ihr kennt das ja mit den Katzen, wenn sie sollen, dann wollen sie nicht, und wenn sie wollen, dann sollen sie nicht. Aber so viel sei verraten: Ich konnte Sie bei einem späteren Thema doch mit ablichten – stay tuned 😉

 

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

3 Kommentare

  • Vola von Lackschaft

    Das gefällt mir sehr gut. Ich finde es sogar sehr toll, dass keine Augen mit drauf sind, sondern nur das Näschen. Ich bin schon gespannt auf Mia. ♥

    6. Oktober 2016 at 13:42 Antworten
  • Ida

    Sieht niedlich aus. 😉

    6. Oktober 2016 at 19:18 Antworten
  • Samy Farbgeschichten

    Ach gott ist die niedlich! ♥

    6. Oktober 2016 at 19:32 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...