In Nailart on
15. Oktober 2017

Frischlackiert Challenge | Color Blocking

Für das nächste Thema der Frischlackiert Challenge hat Steffi sich Color Blocking gewünscht. Also eine Gegenüberstellung verschiedener Farben.

Rot und Orange

Bei mir sind es maki me happy und roarrrange geworden, die beiden stammen zwar aus derselben Farbfamilie, aber ich mag es nicht zu knallig, wenn man zum Beispiel Komplementärfarben nähme.

Roarrrange habe ich in drei Schichten auf meiner Nailart-Matte lackiert und gut trocknen lassen, dann habe ich daraus verschieden große Vierecke geschnitten, die ich dann mit Hilfe von einem Klarlack aufgeklebt habe.

Hier ist dann eine Schicht Topcoat darauf gelandet, aber dadurch dass ich vom Orange drei Schichten brauchte, haben Sie die Unebenheiten noch nicht komplett ausgeglichen.

Kontrast

Da es bei dem Thema auch um Kontraste geht, habe ich zusätzlich zu den Blöcken auch noch schwarze und weiße Dry Brush Teilchen eingebaut. So wird das ganze für meine Begriffe etwas harmonischer – was denkt ihr?

Mit der danach aufgelegten zweiten Schicht Topcoat wurde das ganze dann auch endlich glatt.

Das war’s auch schon wieder – und Morgen ist schon das nächste Thema dran – ich bin also mal wieder super pünktlich 😀

Eure Jasmin
vorheriger Post nächster Post

3 Kommentare

  • Sandra - Lilalack

    Mega! Auf die Idee Drybrush dazu zu kombinieren wäre ich nicht gekommen, sieht toll aus und macht das Design nochmal richtig besonders ❤️

    15. Oktober 2017 at 17:19 Antworten
  • Ida

    Die schwarz-weiße Elemente waren eine super Idee. Die machen das Ganze irgendwie stimmig. 🙂

    15. Oktober 2017 at 19:44 Antworten
  • Samy Farbgeschichten

    Irgendwie ist das Design bei mir total untergegangen! Das habe ich total übersehen, dabei ist das SO SAU GEIL! 😮

    24. Oktober 2017 at 21:04 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar

    Weitere Posts...